Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: LUX-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

42

17.09.2008, 20:51

et gett emmer nach eng steigerung.... :D

http://www.youtube.com/watch?v=BXzugu39pKM
wou sin ech drun ?

de richtege Wee : "Ne rien nier à priori, ne rien affirmer sans preuve."

"Deception is a state of mind and the mind of the State" :thumbup:

43

21.09.2008, 14:10

Panne um LHC

Leider ass e Freideg eng déck Panne um LHC opgetratt. Ët war en Defekt un der elektrescher Kabelverbindung zweschen 2 Magnéiter, wouduerch dun am Killsystem (bei -270 °C) e Leck ëntstaan ass a Killflëssegkeet Helium entwach ass.
Dee ganzen Sektor muss elo nees op 20 °C erhëtzt gin fir d'Reparatur duerchzeféieren , an duerno nees op déi déif Temperatur oofgekillt gin.
Déi ganz Prozedur dauert ongeféier 2 Méint wou d'Maschin guer nët kann a Betrieb goen.
Ech wéilt nët de Responsablen vun den elektreschen Verbindungssystemer vun de Magnéite sin, well fir deen ass eng zolitt Zigar fälleg !
Das sogenannte Theodizeeproblem :
Kann oder will Gott das Leid in dieser Welt und die Untaten seiner Kirchenmänner nicht verhindern?
Wenn er es nicht kann, ist er nicht allmächtig, wenn er es nicht will, dann ist er nicht allgütig !

44

21.09.2008, 20:56

Deieren empfindlechen Apparat

Et ass eng deier, komplizeiert an aussergeweinlech Maschinn.
Wou get et soss schon op der Welt e 27km laangen Rouer, dee muss op -270°C gekühlt ginn, an wou Supraleitermagneiten liichtschnell Protonen op enger Bunn haalen!

Zumindest sinn si, am Contraire zu aaneren Fuerschungsprojekter mat direktem kommerziellem Hannergrond, net enner Zeitdroch fir et nees un d'Laafen ze kreien.

Zumindest Deelaspekter von dem Projekt, dee ganze Volet mat den Magneiten a vum Vakuum, kann ofgesinn vun physikalescher Grondlagefuerschung, och fir aaner Projekter wei zum Beispiel e Fusiounsreakter, wertvoll Erfahrung hellefen sammelen.

Wann e Fusiounsreakter geif ausfaalen well en Supraleitermagneit defekt ass, an e woche-laangen Energie-Defizit als Konsequenz hätt, wier dat zimlech penibel.

Abee dat wat elo am LHC mat engem hauchdennen Drot um Supraleiter passeiert ass, esou epper ähnleches haaten se dest Joer och an engem Generator zu Cattenom, kee Supraleiter awer eng hiech-Stroum-Verbindung, elektresch Isolatioun Fehler fond bei der Revisioun, an eng ganz komplizeiert Demontage vun der Stator-Wecklung, wochelaang Verlängerung vun der Revisiouns-Oofschaltung...
Religionen wachsen nicht im Bauch sondern im Kopf.
Die fünf ersten Dogmen der Religion von der Börse lauten:
Die Börse ist aller Anfang.
Die Börse hat aus zwei ihrer Rippen das Geld und die Erde erschaffen.
Im Garten Eden hat das Geld die Börse geschwängert.
Die Börse hat einen grossen rot glänzenden Apfel gelegt mit Eva und Adam im Kern drinne.
Die ersten Menschen haben sich aus dem reifen Apfel gebohrt und sich die Erde untertan gemacht, chaotisch unter der Oberaufsicht von Börse und Geld.

45

21.09.2008, 22:40

RE: Deieren empfindlechen Apparat

Zumindest Deelaspekter von dem Projekt, dee ganze Volet mat den Magneiten a vum Vakuum, kann ofgesinn vun physikalescher Grondlagefuerschung, och fir aaner Projekter wei zum Beispiel e Fusiounsreakter, wertvoll Erfahrung hellefen sammelen.
Wann e Fusiounsreakter geif ausfaalen well en Supraleitermagneit defekt ass, an e woche-laangen Energie-Defizit als Konsequenz hätt, wier dat zimlech penibel.
... du hues völleg recht, ee vun de wonne Punkten vun engem Kernfusiounsreaktor läit eindeuteg am komplette Beherrschen vun der Kryotechnik, an déi ass nach an de Kannerschong. Um LHC können se do allerdengs eng Reih vun Erfahrungen sammlen fir se bei de Kernfusiounsexperimenter afléissen ze loossen.
Mais d'Kernfusion ass leider nach nët fir muer, soss wäre mer op ee Schlaag vill manner oofhängeg vum Petrol.
Das sogenannte Theodizeeproblem :
Kann oder will Gott das Leid in dieser Welt und die Untaten seiner Kirchenmänner nicht verhindern?
Wenn er es nicht kann, ist er nicht allmächtig, wenn er es nicht will, dann ist er nicht allgütig !

Jempi

Administrator

Beiträge: 2 590

Wohnort: Beim neien Prisong

Beruf: Meckerer

  • Nachricht senden

46

22.09.2008, 15:14

RE: RE: Deieren empfindlechen Apparat

Mais d'Kernfusion ass leider nach nët fir muer, soss wäre mer op ee Schlaag vill manner oofhängeg vum Petrol.

mJANG,

Ëmmer méi Wëssenschftler färten och, dass ee Kernfusiounsreaktor am Endeffekt net exothermesch mee endothermesch ass, d. h. dass méi Energi fir d'Erhalen vum Magnéitfeld néideg ass, wéi den Reaktor der iwwerhaapt duerch d'Fusioun fabrizéiert. AN deem Fall wir esou ee Reaktor just e schéint physikalescht Expériment, awer an der Praxis bedeitungslos.
"Truth is the most valuable thing we have. Let us economize it."
Mark Twain

Ähnliche Themen