Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: LUX-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

19.10.2008, 11:16

Obst und Gemüse offenbar so stark belastet wie noch nie

Das in der Europäischen Union verkaufte Obst und Gemüse ist nach Angaben einer französischen Verbraucherschutzorganisation so stark mit Pflanzenschutzmitteln belastet wie noch nie. Ziemlich genau die Hälfte (49,5 Prozent) der von der EU untersuchten Proben habe Pestizide enthalten, erklärte die Bewegung für Recht und Achtung künftiger Generationen (MDRGF). Sie bezog sich auf einen EU-Bericht, der kommende Woche veröffentlicht werden soll. In den vergangenen fünf Jahren seien die gefundenen Pestizidrückstände um ein Fünftel angestiegen. Auch bei einem Viertel der Getreideproben seien Pflanzenschutzmittel nachgewiesen worden.

http://news.rtl.lu/sonndes/panorama/1069.html

Jempi

Administrator

Beiträge: 2 590

Wohnort: Beim neien Prisong

Beruf: Meckerer

  • Nachricht senden

2

19.10.2008, 14:44

Nëmmen gudd, dass mir Politiker hunn, déi opp d'Gesondheet vunn de Leit oppassen, beim Fëmmverbued waren si jo och fix do. Also ech sinn ganz zouversiichtlech, dass déi dann des Woch och séier handlen ann all déi Saachen vum Maart huelen.

Merci EU!
"Truth is the most valuable thing we have. Let us economize it."
Mark Twain

Ähnliche Themen