Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: LUX-FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

561

09.11.2008, 19:02

c23y78 quote

zitat
"Die Association pour la garantie des dépôts war eigentlich nie für den Ernstfall gegründet worden, dass sie nämlich tatsächlich einmal Kunden einer Bank in Luxemburg entschädigen sollte, die Pleite gemacht hat. Entsprechend groß ist der Professionalismus, den sie gegenüber den belgischen Kunden der isländischen Kaupthing-Bank an den Tag legt. Um sie bei Laune zu halten, schickte sie 200 von ihnen eine E-Mail mit einer Presseerklärung. Dabei vergaß sie, die Adressen als Blind copy in die E-Mail zu setzen. So dass jeder die Namen von 200 Kunden der Bank geschickt bekam. So konnte er sich wenigstens vergewissern, dass das Bankgeheimnis in Luxemburg gar nicht so streng geschützt ist, wie der französische Präsident immer behauptet.


souweit zur transparenz op dem finanzplatz letzebuerg
an dann soen se, mir wiren net transparent
genial!!!

562

09.11.2008, 19:18

@ machia

den belschen fiskus waert sech freeen...;) un an fir sech ass et jo en skandal...

d nelly vun der komissioun zu brussels ass dann erem verbrued, do muss eis muppeschness sieer angreifen.......;)

wort online

zitat

Die EU-Kommission will Details zur staatlichen Rettungsaktion für die Großbank Fortis erfahren.

Sie wolle wissen, ob derzeit das langfristige Überleben der Bank wirklich gesichert sei. "Zeitungsberichten zufolge wird Fortis zusätzlich zu den bereits erfolgten Maßnahmen weitere Bürgschaften benötigen", zitiert das Blatt die Kommissarin, die für die Wettbewerbsaufsicht in der EU zuständig ist.

Zudem verlange Kroes Aufklärung darüber, ob die Maßnahmen wirklich die geringstmöglichen Eingriffe dargestellt hätten. Hier gehe es besonders um das niederländische Geschäft von Fortis. Außerdem wolle sie wissen, ob das Marktgeschehen auch wirklich so wenig wie möglich gestört wurde. Fortis war im Oktober zerschlagen und teilverstaatlicht worden; das französische Bankhaus BNP Paribas war im großen Stil eingestiegen.

http://www.wort.lu/wort/web/business/art…tungsaktion.php
wou sin ech drun ?

de richtege Wee : "Ne rien nier à priori, ne rien affirmer sans preuve."

"Deception is a state of mind and the mind of the State" :thumbup:

563

09.11.2008, 19:42

as mer just angefall
-zombie banken
- Japan's lost decade

A Zombie Bank refers to a bank with a net worth which is less than zero, but which continues to operate because of implicit or explicit government guarantee...
http://en.wikipedia.org/wiki/Zombie_bank

Japan's lost decade
http://www.guardian.co.uk/business/2008/sep/30/japan.japan

564

09.11.2008, 20:07

Jo wéi dann elo? Mindestgarantie oder Totalgarantie? ?( ?( ?(

Mindestgarantie von derzeit 20 000 Euro auf 100 000 Euro zu erhöhen. Luxemburg schließe sich zwar dem entsprechenden Beschluss der Europäischen Union an. Frieden gab jedoch zu bedenken, dass eine totale Absicherung Sparer zur Verantwortungslosigkeit antreibe. Bei einer Totalgarantie sei es egal, zu welcher Bank man gehe und die Gefahr, auf unseriöse Lockangebote hereinzufallen, sei groß, erklärte der Minister,

Also kréiën ech och elo meng 10 Mio Euro erem, déi ech bei den Islänner geparkt hat? ?(

565

10.11.2008, 08:37

Frieden gab jedoch zu bedenken, dass eine totale Absicherung Sparer zur Verantwortungslosigkeit antreibe.

Dat doten as jo awer och mei wei logesch. Wann all Risiko keen Risiko mei ass well de Staat garanteiert, da bleiwen mer all Doheem, kreien Chomage a streiken well den net heisch genug as.

Aleng schong bei denen 100.000 waerten der Bank wieselen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Piäerchen« (10.11.2008, 09:02)


566

10.11.2008, 08:44

@Piäerchen,

du zitéiers eppes vun mir dat ech net gepost hun.

567

10.11.2008, 18:21

hei frieden auesserung
Frieden gab jedoch zu bedenken, dass eine totale Absicherung Sparer zur Verantwortungslosigkeit antreibe. Bei einer Totalgarantie sei es egal, zu welcher Bank man gehe und die Gefahr, auf unseriöse Lockangebote hereinzufallen, sei groß, erklärte der Minister

waat mengt hien domadder?
greater fool hypothese?

A theory that states it is possible to make money by buying securities, whether overvalued or not, and later selling them at a profit because there will always be someone (a bigger or greater fool) who is willing to pay the higher price
http://www.investopedia.com/terms/g/greaterfooltheory.asp

In this kind of world, there is a sucker born every minute — and he exists to buy your investments at a higher price than you paid for them. Any price will do as long as others may be willing to pay more. There is no reason, only mass psychology. All the smart investor has to do is to beat the gun — get in at the very beginning. This theory might less charitably be called the "greater fool" theory. It's perfectly all right to pay three times what something is worth as long as later on you can find some innocent to pay five times what it's worth.
http://www.wwnorton.com/catalog/spring00/malkiel2.htm

wann fortis mir reibergeschichten zielt daat alles an der rei as, dann as daat fir mech en lockangebot
an och dei staatsobligatioun as fir mech en lockangebot ...

Jempi

Administrator

  • »Jempi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 590

Wohnort: Beim neien Prisong

Beruf: Meckerer

  • Nachricht senden

568

11.11.2008, 11:34

Neies von der "opération de trésorerie" vum Här Frieden, déi "den Steierzueler jo näischt kascht":

http://www.wort.lu/wort/web/business/art…tive-anlage.php

Zitat

75 Millionen Euro per anno muss der Staat in den kommenden fünf Jahren über das Staatsbudget bereitstellen, um seinen Zinsschulden für die Anleihe nachzukommen.

75 Milliounen pro Joer wärend 5 Joer sinn 375 Milliounen Euro oder och nach 15 Milliarden aler Frang. Ech fannen just dass den Här Frieden eng komesch Opfaassung vun "näischt" huet.
"Truth is the most valuable thing we have. Let us economize it."
Mark Twain

569

11.11.2008, 13:25

@hydra

Von den 2,5 Milliarden Euro, die der Staat für die Anteile der Fortis Banque Luxembourg (FBL) gezahlt hat, stammen 1,5 Milliarden Euro aus der Regierungskasse. Über den Rest von einer Milliarde Euro hat der Luxemburger Staat einen Kredit aufgenommen



Mir hun 2,5 Miliarden fir 49% vun der Fortis bezuehlt an 376 Milliounen fir d'Dexia, wann ech elo richteg hei am Thread gelies hun.

Den c23y78 huet geschriwen dass den Staat fir eng Milliard ë Kredit opgeholl hätt, an 1,5 Milliarden aus der Regierungskees geholl hätt.


@Jempi,

ech hun d'Flemm. Fir wien sin dann elo déi Milliarden vun der Staatsanleihe?

Haut steht dann dat hei am Wort:

Die Staatsanleihe ist Teil des Mitte Oktober verabschiedeten Rettungspaketes, mit dem der Staat seinen Einstieg ins Kapital von Fortis und Dexia finanziert. Insgesamt will Budgetminister Luc Frieden 2,9 Milliarden Euro aufnehmen. Neben den zwei Milliarden Euro über die öffentliche Anleihe, kommen 500 Millionen Euro aus in der Vergangenheit genehmigten, aber noch nicht eingelösten Kreditgenehmigungen. Weitere 400 Millionen Euro stammen aus der „Trésorerie“. www.te.public.lu

570

11.11.2008, 19:52

irgend eppes scheines mussen se eis jo verklickeren
wein soll dann sos dei obligatioun kaafen, wann net lichtgleiweg letzebuerger
an enger zeit vun engem credit crunch as et nawell net esou liicht instutionnelen investoren esou eng "kriegsanleihe" zu deim prozentsatz unzedreinen
eng 10 jaehreg bundesanleihe kriss fir ca 3.75%
okay laafzeit as en beschen mei lang, mei dofir kris se en beschen mei an %
an et as eng super solide bundesanleihe, an kreng pseudo kriegsanleihe

opregen kann ech mech net doriwer
et muss ein jo net dei obligatioun kaafen
irgendwei erennert daat schlecht theaterspiel mech un ses emmissioun
deimols hun ze och maat vill zauber an tralala den leit total iwerdeiert ses aktien verkaaft...

571

11.11.2008, 20:03

Machia,

mech iergeren déi vill plomp Liggen! :cursing: An alt nees kommen d'Liggen vum Anwärter!

572

11.11.2008, 20:36

waat has du dann erward ?

mei villeicht gleiwt hien selwer drun? wein weiss
ech kann mer goud firstellen daat hien sengem eigenen wahnsinn verfall as, an mengt den staat geif eng super affaire maat senge fortis convertiblen machen
daat kann jo sin, mei secher as et guer net

mein bauchgefill seit mir, daat hien vun finanzmarcheen net eng boun versteit
dann leisst hien sech beroden, vun aneren beamten (dei och net vill dovun verstin) an vun finanzinstituter
mei dei finanzinstituter schaffen jo emol fir d'eischt fir sech selwer- fir hier eigen taesch
an dei finanzinstituter sin jo verantwortlech fir crise

an aner wierder: et verleisst ein sech op dei selwecht leit, dei fir den schlamassel verantwortlech sin; an dei och erem eng keier profiter wellen machen
an et fonctioneiert jo wonnerbar ...

573

11.11.2008, 20:50

fir ze kucken an ze lauschteren , ganz fresch vum heielei........

Zanter gëscht leeft e Staatsemprunt.

http://tele.rtl.lu/waatleeft/videoarchiv…1111/3/1003699/
Freigegeben ab 16 Jahren (blau) gemäß § 14 JuSchG FSK

ouni commentaire :thumbdown:
wou sin ech drun ?

de richtege Wee : "Ne rien nier à priori, ne rien affirmer sans preuve."

"Deception is a state of mind and the mind of the State" :thumbup:

574

11.11.2008, 21:54

dem anwaerter sein "buero" geseit esou hiesch glanz poleiert an makelos aus, et keint ein grad mengen et wier eng filmkuliss
ob do eppes geschafft get?
schons en beschen bizarre fir mein geschmach ...

575

11.11.2008, 23:07

dem anwaerter sein "buero" geseit esou hiesch glanz poleiert an makelos aus, et keint ein grad mengen et wier eng filmkuliss
ob do eppes geschafft get?
schons en beschen bizarre fir mein geschmach ...


Richteg! Ech hassen Büro'en wou alles drënner an driwer leit, mee dat do hun ech nach nie gesinn! Esou geseit mein Büro aus, wann d'Botzfra kënnt, fir dass d'Fra net zevill Arbecht huët mat hin an hir raumen. No schaffen geseit dat do net aus, och net no Filmkuliss, well do leit méi op den Büro'en.

Vielleicht koum d'Botzfra direkt nom Interview?

576

11.11.2008, 23:28

kein computer, kein laptop, kein papeier, kein buch, kein dossier ....
esou en buero hun ech nach nie gesin
maat ausnahm vun den ausstellungs bueroen an den miwel geschaefter...

577

12.11.2008, 12:58

Elo geet et weider:

D’State Street Bank Lëtzebuerg entléisst Mataarbechter
RTL - 12.11.2008, 11:17
Bei der State Street Bank an hirer Filial IFDS zu Lëtzebuerg sollen tëscht 70 an 80 Salariéen entlooss ginn. D'State Street ass zanter 18 Joer am Land.


http://news.rtl.lu/news/national/1975.html

Henk

Schüler

Beiträge: 149

Wohnort: Latzbuerg

Beruf: Keen, also Fonctionnaire

  • Nachricht senden

578

12.11.2008, 16:39

dem anwaerter sein "buero" geseit esou hiesch glanz poleiert an makelos aus, et keint ein grad mengen et wier eng filmkuliss
ob do eppes geschafft get?
schons en beschen bizarre fir mein geschmach ...

Héhé, de Monni Frieden huet esou e Printer, wéi se bei eis an der Administratioun scho laang um Ausstierwe sinn. Hie schéngt sech mat wéineg zefridden ze ginn! 8o

Greets,

Henk

579

12.11.2008, 16:53

ANWAERTER OFFICE

am printer ass bestemmt keen toner an keen papaier...... firwaat dann och....;) ganz am vertrauen :thumbup:

daat nennt enn green IT , et verbraucht jo keng energie....;)

den verantwortungsvollen anwaerter misst jo en puer bueroen hunn , een als justizminimister, een als policeminimister an dann och nach fir deen obscuren budget......

an video wou en op rtl ze gesinn ass, do gesait een gebaier am hannergrond, wou sollt daat sinn ??
wou sin ech drun ?

de richtege Wee : "Ne rien nier à priori, ne rien affirmer sans preuve."

"Deception is a state of mind and the mind of the State" :thumbup:

580

12.11.2008, 17:02

kaupthing part xx

an nach eng kier iceland en bessen aanescht........;) elo wessen mer dann firwaat et bruckt......

Die Briten gelten als verantwortlich dafür, dass Island immer noch keine überlebenswichtigen Hilfskredite erhalten hat.

Grímsson sprach sich demnach für eine Öffnung seines Landes zu Russland aus, indem er die Russen zur Nutzung des früheren US-Militärflughafens Keflavik einladen will. "Der Nordatlantik ist für den Norden, die USA und Großbritannien wichtig. Das vergessen diese Länder jetzt offenbar. Deshalb muss Island sich wohl neue Freunde suchen", sagte Grímsson dem norwegischen Protokoll zufolge.

Das Blatt zitierte den dortigen Finanzminister Wouter Bos aus dem Fernsehen mit der Erklärung, seine Regierung werde den IWF-Kredit so lange blockieren, bis der Streit über ausländische Einlagen bei isländischen Banken gelöst ist. Reykjavik verweigert bisher Garantien für nicht-isländische Anleger bei den zwangsverstaatlichen Banken. Bos sagte laut "Financial Times" weiter: "Glücklicherweise haben wir so mächtige Verbündete wie Großbritannien und Deutschland mit denselben Problemen gegenüber Island."

In Großbritannien und den Niederlanden sind 230.000 Privatkunden der früheren Internetbank Icesave betroffen. In Deutschland warten etwa 30.000 Anleger bei der früher führenden isländischen Bank Kaupthing auf die Klärung ihrer Ansprüche. Die Einlagen sollen etwa 300 Millionen Euro betragen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,589994,00.html
wou sin ech drun ?

de richtege Wee : "Ne rien nier à priori, ne rien affirmer sans preuve."

"Deception is a state of mind and the mind of the State" :thumbup:

Ähnliche Themen